Gastrocknung & Reinigung

Home/Biogasprodukte/Anlagentechnik/Gastrocknung & Reinigung

PlanET Gastrocknung und -reinigung

Biogas enthält große Mengen an Wasserdampf. Um Kondensatbildung in Gastransportleitungen (SAT-BHKW) zu vermeiden und die Effizienz von Biogas BHKW zu steigern, muss dem Gas durch Trocknung der Wasserdampf entzogen werden. Dies geschieht durch Herabsenken der Temperatur auf den Taupunkt. Mit der Abkühlung des Gases kondensiert die Feuchte des Gases. Nach der Gastrocknung wird das Biogas mittels Aktivkohlefilter von Schwefelwasserstoff gereinigt und nacherwärmt, so dass es nicht erneut auskondensieren kann. PlanET bietet die Gastrocknung in den Leistungsklassen 40 m³/h, 160 m³/h, 300 m³/h und 500 m³/h an. Weitere Leistungsklassen auf Anfrage. Diese Gastrocknungs- und -reinigungseinheiten sind als Rahmenlösung sowie als kompakte Containerlösungen lieferbar.

PlanET Gasaufbereitung Gastrocknung

Vorteile im Überblick

eco® SulfurCat

Für die biologische Feinentschwefelung Ihrer Biogasanlage hat PlanET einen hocheffizienten Pelletfilter entwickelt, der in Kombination mit dem PlanET eco® cover die Anforderungen an eine reibungslose Gasverwertung bei Gülle- und Mistanlagen optimal abdeckt. Hohe Schwefelgehalte erfordern eine nachhaltige und langlebige Techniklösung, gerade weil die Entschwefelung mittels Aktivkohle sehr kostenintensiv ist.

Kontaktieren Sie uns

Nehmen Sie Kontakt auf

Rufen Sie uns an

Ihre Ansprechpartnerin

Claudia Kersten

Vertriebsassistentin / sales Assistant

 

Telefon: +49 (0) 25 64 / 39 50 – 191

E-Mail: C.Kersten(at)planet-biogas.com

* = Pflichtfelder

Nehmen Sie Kontakt auf